Der Mann mit dem Buschmesser

Ihr wollt wissen was hier so los ist ?
Nix besonderes !
Wir haben ein Survival Training am Rheinufer gemacht .


Der Rhein hat immer noch Hochwasser , meine Lieblingsstrände sind futsch .
Auf dem Stück zwischen den Wiesen und dem Ufer wird nichts gemäht , dort wuchern Brennessel und Brombeergestrüpp.


Um mich glücklich zu machen , gingen meine bescheuerten einen kleinen schmalen Trampelpfad runter zum Ufer .


Frau B. wollte nicht an der gleichen Stelle wieder hoch ,also balancierte sie nah an der Wasserkante herum und ging flussaufwärts.


Herr B. war das viel zu gefährlich , denn die Gefahr war gross dort nasse Füsse zu bekommen , da seine Füsse aus Zucker sind und bei Nässe wegschmelzen war das so gar nicht sein Ding .


So tat er was ein Mann der den Weg nicht findet tun muss , er schlug sich durch das mannshohe Brombeer und Brennesselgestrüpp. Mit der kurzen Hose war dies sehr gut für seine Beindurchblutung !
Frau B .war mittlerweile wieder mit nassen Füssen auf dem oberen Weg angekommen , da sie mir einfach hinterherlief , denn ich hab den nächsten Trampelpfad gefunden.


Herr B. meint ja immer er kanns besser , nun steckte er fest , um ihn herum nur Brombeeren und Brennessel , er fand nicht heraus .
Herr B was not amused . Wir hörten ihn , aber zu sehen war nichts . Zum Glück fand ich dann noch einen Trampelpfad ganz in seiner Nähe und wir retteten ihn.


Am nächsten Tag musste er zur Physiotherapie ….die zerschundenen Beine waren wohl schon der Blickfang beim Eintritt in die Praxis.
Jetzt läuft er immer mit dem Riesen Buschmesser herum !

Bis bald

Euer Thor

Harry hol den Wagen !

“ Harry , holst du den Wagen ?“

“ Klar doch , Frau B.Scheuert ! “

Sekunden später kommt der Wagen mit Geklapper angerollt.

Unser Ameland Highlight .Einfach traumhaft . Es ist keine typische Touristen Kutschfahrt , sondern eine Profi Fahrt mit einer ehemaligen Tunierfahrerin.

Die Frau kann fahren , sag ich euch, einfach der Wahnsinn .

Dünen rauf und runter , durch das grosse Naturschutzgebiet , mit Erklärungen zur Natur , Vögeln und anderen Tieren , an den Strand …einfach grandios , finden die B.Scheuerts .

Ich finds zwar nicht schlecht , aber 2 P.S sind mir persönlich etwas zu wenig . Ausserdem wird man ganz gut durchgerüttelt .

Nebenher laufen durfte ich auch nicht , dabei kann ich viel schneller rennen als diese Gäule .

So ein paar Tage Meer sind schon toll und noch erholsamer wenn man in dieser Zeit einfach mal keine Nachrichten hört/ liest und einfach nur geniesst . Ich könnt das noch viel viel viel länger machen .

Ich hab mich jetzt als Rettungsschwimmer beworben und warte nun zu Hause auf eine positive Antwort , dann bin ich sofort wieder weg.

Liebe Grüsse

euer Thor

Diskriminierung

Ich verhalte mich diskriminierend gegenüber Blinden…sagen sie….weil ich meine Zeit lieber mit sehenden verbringe …ist doch auch kein Wunder …die können schliesslich Auto fahren. Ich bin halt Autoholiker ! Hätten wir hier nicht Besuch mit Auto bekommen , wäre es gar nicht aufgefallen. Schei….ich kann nichts dafür…ich kann halt nicht anders !


Bindung? Hund/ Mensch Bindung ?Ziemlich unwichtig! Wichtig ist der , der den Autoschlüssel hat.


Nennt mich ruhig materieller Verräter , ist mir auch Wurscht !🤣

Schönes Wochenende wünscht euch Thor

Der 😉 Prinzessin von Taka Tuka Land

Um 1 Uhr ins Bett und um 4 Uhr wieder aufgestanden .
Ist das nicht ein bisschen wenig Schlaf ?
Und das nur , damit SIE am Morgen vor den Aktivitäten IHRE morgendliche Kaffemeditation machen kann?

Wie bekloppt ist das denn ?

Da leg ich mich lieber noch mal ne Stunde hin.
Ach Mist , ich kann nicht schlafen wenn Die schon wach ist, ich könnte ja was verpassen !

Für was stehen eigentlich schon die gepackten Reisetaschen da rum ?
Ich dachte reisen ist verboten ?


Komm lass uns Gassi gehen…. ich kack mich auch ganz schnell aus , ich hab irgendwie im Gefühl es passiert etwas .Aber was nur ?

Ähhhh…ich glaub ich hab was gehört.Das Auto kenne ich! Boah , geil meine liebste Chaffeurin kommt .
Ich flippe aus , jammer schonmal etwas rum…vielleicht passiert dann schneller etwas.

Ich zieh Frau B wie ein Irrer zum Wagen und reisse sie fast mit in den Kofferaum.
Ein Hechtsprung..ich bin drin , so leicht bekommt mich niemand mehr raus .

Der Motor schnurrt ruhig stundenlang über die Autobahn, ich hole in der Zeit etwas Schlaf nach .
Herr B. sitzt hinten , ihm wird plötzlich schlecht , Frau B. reicht ihm eine Kacktüte , die man auch als Kotztüte benutzen kann .

Ich glaub der Herr braucht mal etwas frische Luft .

An einer Raststätte halten wir an damit Herr B mal tief durchatmen kann , die Tüte hat er zum Glück nicht gebraucht .


Ich pinkel noch zwei drei Sträucher an und rieche mal was für halbstarke hier vor mir markiert haben.
Am letztem Strauch hänge ich noch über meine Duftmarke eine Nachricht : Hau ab hier ! Alles meins ! Thor

Vor dem Auto am Gestrüpp riechts ganz streng , ein Zettel hängt am Gestrüpp !
“ Fuck you “ Hasso

Ich ignoriere es einfach .Mit solchem Gesocks gebe ich mich nicht ab .
“ Los , weiter ! “ rufe ich der Chauffeurin zu das ist hier nichts für mich .

Wir fahren weiter , langsam bemerke ich die schöne leicht salzige Landluft , ich schaue aus dem Fenster , irgendwie war ich hier schonmal , denke ich mir.
Es dauert auch nicht mehr lange und wir stehen auf einem Parkplatz .
Oh wie toll , ich kenne diesen Platz ganz genau .Hier war ich schon oft .

Wir verabschieden uns von unserer Lieblingschauffeurin und laufen zum Schiff .

“ Ich kenn den Weg! Ich kenn den Weg! “ rufe ich freudig und laufe volle Kraft voraus , während Frau B. wie ein Fähnchen am Führbügel hinterher gezogen wird . Herr B. hat Mühe unser Tempo mitzuhalten.

Am Schalter müssen wir unser Ticket zeigen und noch etwas nachzahlen , Frau B. hatte irgendwie etwas falsches gebucht .
Während eine grosse  Kindergruppe vor der Fähre steht , bringt uns die nette Mitarbeiterin vom Fährdienst woanders hin , denn wir fahren mit dem Schnelldienst.

Cool , denke ich mir , schnell ist immer gut  und wenn die Fahrt anstatt 50 Minuten nur 20 Minuten dauert , bin ich 30 Minuten früher auf der Insel . Ja , rechnen kann ich .

Auf der anderen Seite angekommen kommt uns gleich ein netter Mitarbeiter entgegen.
“ Kommen sie hier lang! “ ruft er
“ Brauchen sie ein Taxi ? „
“ Ja bitte ! „
Der nette Mann winkt und brüllt irgendwas der Taxifahrerin zu  , während er mit uns zum Wagen läuft.
Die Taxifahrerin ist auch superlieb und nett !
Unglaublich , wieviele liebe nette freundliche Menschen wir heute treffen .
Das ist fast schon unheimlich , wir fühlen uns fast wie VIP Guests .
Kennen die uns noch ? Können die sich an uns erinnern ? Nö , ich glaube nicht , die sind hier einfach so , immer nett !

Ach , was liebe ich diese Insel , es regnet schön erfrischend und es ist nur noch 13 Grad , das perfekte Wetter für einen Weissen Schweizer Schäferhund !

An unserer Unterkunft angekommen freue ich mich wie Bolle und hüpfe wie ein Irrer durch den Garten , renne abwechselnd zu Frau B und Herr B und mache Purzelbäume vor Freude.

Während Frau B die Klamotten auspackt warte ich ungeduldig , ich will zum Strand .
Frau B kann es eigentlich auch nie erwarten zum Strand zu gehen, aber heute lässt sie sich ungewöhnlich viel Zeit .
Als wir endlich das Haus verlassen ,will sie falsch abbiegen.
“ Hey , zum Strand gehts aber rechts herum ! sage ich und ziehe schon nach rechts ! „
“ Nein ! Wir gehen links ! „meint Frau B streng
“ O.k , dann weiss ich wohin du willst !“ erwidere ich und laufe wie programmiert zum Supermarkt .

Nachdem wir das Zeugs nach Hause gebracht haben , gibts etwas zu fressen und ich muss etwas ruhen.

Aber dann ….dann endlich…gehts in die richtige Richtung …zum Straaaaaand !
Yeasaaah! Yippiyayehhhh!
Ich bin der Prinzessin von Taka Tuka Land !

Liebe Grüsse aus Taka Tuka Land

Der😉 Prinzessin Thor

Flußlreuzfahrt

Das lange warten hat ein Ende.
Entdecken sie auf meinem umweltfreundlichem Floß die Vielseitigkeit von Vater Rhein bei einer 5 tägigen Flusskreuzfahrt.
Verbinden sie diese Fahrt mit einer Diät , denn Mahlzeiten gibt es keine , dafür aber genügend Wasser to go , während der  täglichen 24 stündigen Happy Hour.
Das Mikroplastik des Väterchen Rheins wird dazu beitragen , das sie sich im Falle des Falles , falls  wir kentern , gut über Wasser halten können , sofern sie  genug getrunken haben.
Buchen sie am besten sofort ! Es sind nur noch wenige Plätze verfügbar.
Es freut sich
Ihr
Captain Thor